Vor ca 3000 Jahren, zierten den Apoll geweihten Tempel in Delphi die Worte:

 

Gnothi seautón  - Erkenne dich selbst

 

Schon die griechischen Philosophen Sokrates und Platon, sowie viele andere, forschten nach der menschlichen Seele, ihrer Funktion und Bedeutung.

Immer, und bis heute sind wir auf der Suche nach Antworten, um uns selbst zu finden und uns dann zu verwirklichen.

 

Hast du vielleicht auch schon mal einen Persönlichkeitstest gemacht, hast dir dein Horoskop erstellen, oder die Handschrift analysieren lassen? Hast du viele Reisen unternommen, bist ins Kloster gegangen, oder hast dich in Dunkeltherapie begeben?

Wolltest du Psychologie, Philosophie oder Theologie studieren? Beschäftigst du dich mit Esoterik oder Spiritualität? Liest du viele Bücher? Oder besuchst du Workshops, ob zur Persönlichkeitsentfaltung, zur ,,Ichfindung" oder zu früheren Seelenleben?

 

Was glaubst du, sind das etwa nicht Versuche herauszufinden wer du wirklich bist? Ist es nicht auch die Hoffnung, dass es dir Glück, Zufriedenheit, Erfüllung, Freude und Erfolg bringen soll? Und geht es nicht auch um die Freiheit, selbst bestimmen zu können und du selbst zu sein?

 

Wenn du soweit bist, und dir die Frage stellst: ,Wer bin ich?', fragst du dich das aus spiritueller Sicht, oder aus psychologischer Sicht?

 

Unabhängig davon, läuft die Entscheidung nach der großen Frage ,Wer bin ich' auf weitere Fragen hinaus:

Bin ich, wie ich sein will?

Weshalb bin ich hier?

Welche Aufgabe habe ich in dieser Welt?

Was passiert nach dem Tod?

 

All das, was wir sind, waren oder sein könnten... zu esoterisch, oder suspekt?

Möglicherweise hat der eine oder andere vielleicht in Wahrheit ganz andere Vorbehalte.                                               

Denn zu wagen, einen Blick auf sich selbst zu werfen, zulassen das wir etwas aus unserer Innenwelt zur Kenntniss nehmen müssen, erfordert Mut, Kraft und Überwindung.

 

Franz von Assisi, ein Mystiker des 13. Jahrhunderts behauptete, wir seien das, wonach wir suchen.

 

,,Die beiden wichtigsten Tage deines Lebens sind der Tag an dem du geboren wurdest, und der Tag, an dem du herausfindest warum." (Mark Twain)

 

Auf der Suche nach dir selbst -

Eine großartige Reise dich selbst zu entdecken...